Was sind Begleri

Begleri ist ein Jahrhundert altes griechisches Geschicklichkeitsspielzeug, welches mit Rosmarin- oder Komboloi-Kugeln angefangen hat. Diese Kugeln sind in eine Schlinge mit zwei oder mehr Kugeln aufgefädelt.

Diese wurden als Zeitvertreib umhergeschleudert und es entwickelte sich schliesslich zu einer einzelnen Schnurlänge mit einer oder mehreren Kugeln an beiden Enden.

Am Anfang als Betperlen für religiöse Kreisen gedacht. Das Begleri hat sich  zu einem weltbekannten Geschicklichkeitsspiel entwickelt. Dies hat dazu geführt, dass Junge Menschen eine viel grössere Palette an Tricks kreiert haben und auch an Wettbewerben teilnehmen. Begleri wurden auch zu therapeutischen Zwecken bei ADHS Kindern verwendet.

Abgesehen davon, dass es ein cooles Spielzeug ist, kann das Begleri auch viel mehr:

  • beschäftigt unruhige Hände
  • hilft, das Rauchen aufzugeben
  • verbessert das Fingerfertigkeit
  • verbessert die Hand-Auge-Koordination
  • ist ein Zeitvertreib 
  • verbessert die Konzentration
  • hilft, Stress und Angst abzubauen

Heute findet man die Begleri auch unter dem Namen fingerball, Finger-Ball, Finger Ball oder Fingerbälle

 

Welches Material wird verwendet und wie wird es hergestellt?

Begleri-Kugeln können aus einen breiten Materialauswahl angefertigt werden, aus Holz, Kunststoff, Edelsteine sowie aus Metall, was am Häufigsten vorkommt. Metall gibt den Kugeln ein grosses Gewicht und eine widerstandsfähige Oberfläche, die selbst das härteste Spiel sicher widersteht. Diese Kugeln geben den Begleri das erforderlichen ausbalancierten Gewicht und mit der starken und langlebigen Fallschirmschnur (2-4mm) kombiniert, verhilft es Ihnen zum perfekten Fluss der Tricks.

Die Begleri werden in unserer Behindertenwerkstätte hergestellt und auch die Affenfäuste hier geknotet. Kugeln aus Metall verursachen ein Klacksgeräusch. Diese Geräusche werden mit dem Monkeys fist gedämpft. So kannst Du damit spielen, ohne übermässigen Ärger für die Anderen zu verursachen.

Wie kann ich es lernen?

Obwohl Sie es sicher fertigbringen, diese ausgefallenen Tricks zu meistern, und ein echter Meister werden können, gibt es doch ein paar Tricks, die für jedermann leicht zu lernen sind.

Diese Tricks dürften am Anfang schwierig erschienen, aber einmal gelernt, können sie Dir eine Menge Spass und Erstaunen bei anderen auslösen. Schaue einfach unsere Tutorials  und Anleitungen an.

Wie kann ich die Kordellänge messen?

Die Kordel ist die Distanz der Paracord zwischen den zwei Kugeln / Gewichten.

Es gibt zwei Optionen: Kurzspiel oder Langspiel, und sie haben verschiedene Auswirkungen auf ihrem Spiel.

Kurzspiel

Kurzspiel ist normalerweise 10mm grösser als ihre Hand und ist gut für Menschen, die gerade beginnen, das Spiel zu erlernen. Sie sind einfacher umher zu schleudern und können nicht überschwingen. Es gibt heute mehr Tricks und es ist auch die perfekte Option für Leute, die sie als ein EDC oder Fidgetspiel benutzen wollen. Sie sind klein und passen in jede Hosentasche. Wir beliefern ausschliesslich Begleri für das Kurzspiel.

Langspiel

Langspiel ist normalerweise 600 mm länger als ihre Hand und verursacht einen harmonischen Fluss wie beim Jonglieren. Der Grund ist, dass die Kugeln weiter weg vom Griff sind und daher schneller und einen längeren Weg zurücklegen.

Um die Kordellänge zu kalkulieren, stellen Sie einfach ein Lineal quer über ihre Hand und den geschlossenen Fingern. Nehmen sie das Mass (Siehe Foto), dann geben sie 10 - 60mm dazu, je nach dem, was sie für ein Spiel möchten.

Weitere Angaben

  • Gesamtgewicht = 26-38 g
  • Kugel/Kugelgrösse = 16-23 mm
  • Kordellänge = hängt von den Nutzerpräferenzen ab (siehe oben)
  • Schachtelinhalt:
    • 1x Satz Begleri 
    • Einführung in die Begleritechni - inkl. 4 Anfänger-Tricks

Einführung in die Begleritechnik